Getrennte Wege.
Kirchliche Rituale nach einer Scheidung.

Ca. 35% aller Eheschließungen werden in Deutschland geschieden.  Beziehungen ohne Trauschein, oft auch mit gemeinsamen Kindern, die nach vielen Jahren wieder auseinandergehen, sind hier noch gar nicht berücksichtigt.

Wenn eine Ehe oder eine langjährige Beziehung auseinander gehen, betrifft das nicht nur das Paar, sondern Kinder, Familien und Freund-schaften. Menschen müssen nach einer Scheidung ihr „Lebensge-bäude“ meistens wieder neu errichten. 

Aufgabe der Kirche ist es, sie in diesem Übergang in ihrem Leben auf gute Weise zu begleiten und auf dem Weg in eine neue Zukunft zu stärken. Dabei spielt auch der Segen eine große Rolle.

Es ist nicht die Scheidung an sich, die dabei gesegnet wird, sondern die Menschen, die davon betroffen sind und ihr Leben wieder neu aufbauen müssen. Segen ist der Zuspruch von Gottes Heilkraft für die Ausgestaltung der Zukunft.

Diese Handreichung ist entstanden in Kooperation zwischen dem Gottesdienstinstitut und der Segen.Servicestelle für Taufe, Trauung, Bestattung & mehr der ELKB.

 

Auf Lager
Art.Nr.
2403 | 2403DL
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Gruppiert Produkte - Artikel
Produktname Anzahl
"Getrennte Wege". Kirchliche Rituale nach einer Scheidung (2023) - Download (Art.Nr. 2403DL)
1,50 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
"Getrennte Wege". Kirchliche Rituale nach einer Scheidung (2023) - Druckfassung (Art.Nr. 2403)
2,75 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Mehr Informationen
Art.Nr. 2403 | 2403DL
Artikeltyp Gruppenartikel
Lieferzeit 4-5 Werktage
© 2016 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern