Tiefendimensionen des Gottesdienstes

Das Gottesdienst-Institut der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern hat im Jahr 2015 unter dem Titel „Das Drama hinter dem Drama - Tiefenstrukturen des christlichen Gottesdienstes“ ein Symposion veranstaltet. Dieses befasste sich mit verschiedenen Auffassungen der Dramaturgie von Gottesdienst. In den Hauptvorträgen wurden der Gottesdienst der lutherischen und reformierten Prägung in den Blick genommen, die römisch-katholische Messe sowie die „Göttliche Liturgie“ des orthod. Gottesdienstes. Anhand der gottesdienstlichen Schriftlesungen, des Confiteors und der Fürbitten wurde in drei weiteren Beiträgen veranschaulicht, wie die Stellung und Verwendung von gottesdienstlichen Elementen mit der Tiefenstruktur zusammenspielen bzw. was deren Veränderung für die heutige Gottesdienstpraxis bedeutet. Nun ist zu dem Symposion bei der „Evangelischen Verlagsanstalt Leipzig“ dieses Buch erschienen.

Nicht auf Lager
Art.Nr.
B3015
28,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Mehr Informationen
Art.Nr. B3015
Artikeltyp Buch
Lieferzeit 4-5 Werktage
© 2016 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern