Taufe in Zeiten der Corona-Pandemie
Liturgische Abläufe, Bausteine und Anregungen (2020)

Familien dürfen sich wieder treffen und miteinander feiern. Taufen werden wieder gewünscht. Die weiterhin geltenden aktuellen Empfehlungen zum Abstandhalten wirken sich aber auf die Gestaltung von Tauffeiern aus. In den Handlungsempfehlungen des Landeskirchenamtes der ELKB zur Corona-Virus-Pandemie heißt es,  in Bezug auf Taufen: „Wichtig bleibt weiterhin, jeden Körperkontakt zu vermeiden.“

  • Was heißt das für die bisher mit Berührung und Nähe gestalteten liturgischen Handlungen wie Kreuzzeichen, Taufhandlung mit Wasser, (Familien-) Segnung mit Handauflegung?
  • Welche weiteren Gestaltungsmöglichkeiten gibt es in Bezug auf Orte und Zeiten sowie Beteiligung? Wie kann persönliche Nähe gestaltet werden bei angemessener räumlicher Distanz? Wie kann man Eltern darin unterstützen, selbst „liturgische Teile“ zu übernehmen?

Die kurze Handreichung soll anregen, unter Beachtung der aktuellen Vorgaben, „würdige“ und „persönliche“ Taufgottesdienste zu gestalten.

Sie können den kostenlosen Download auch direkt herunterladen - unter dem Reiter "Attachments", wenn Sie weiter nach unten scrollen.

Auf Lager
Art.Nr.
2058DL
0,00 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versand
Links
© 2016 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern